Die Vortragsreihe von Dr. Albert Decker beim Caritas Bildungszentrum Stuttgart beschäftigt sich mit der Thematik Gesundheit und gesundes Arbeiten.

Gesund bleiben trotz stetiger Belastung und Mehrbelastung tritt immer
mehr in den Vordergrund der modernen Arbeitswelt und fordert dabei seine „Opfer“. Die Vorträge sollen dieses hochaktuelle Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten und Impulse für einen Weg mit mehr „gesunder“ Arbeit geben.

Die Vortragsthemen sind im Einzelnen:

  1. Und was sagt das Gehirn dazu? Gehirngerecht leben und arbeiten.Entspannt und abgeschaltet?

  2. Gesunde Führung?

  3. Aufmerksamkeitsökonomie und Gedankenhygiene.

  4. Essen im Stress, Essen durch Stress?


1) Und was sagt das Gehirn dazu? Gehirngerecht leben und arbeiten.

Die Gehirnforschung gibt uns viele neue Hinweise in Bezug auf Lebens- und Arbeitsprozesse. Im Zentrum dieses Kurzvortrages stehen ausgewählte Erkenntnisse der modernen Gehirnforschung und wie diese für eine „bessere“ und „gesündere“ Lebensund
Arbeitsweise genutzt werden können.

Termine: 26. Januar 2012, 14.00 – 16.00 Uhr, Ort und weitere Angaben auf der Homepage des Caritas Bildungszentrums Stuttgart [hier...]


2) Entspannt und abgeschaltet?

Sind moderne Entspannungsverfahren, Mentaltraining, Müßiggang, Kulturgenuss, Schlaf und Spiritualität die Kernkompetenzen des 21. Jahrhunderts? In diesem Vortrag wird ein Überblick über Entspannungsverfahren und Mentaltraining gegeben – vor dem Hintergrund der modernen Gehirnforschung. Einfach vorgetragen und mit alltagstauglichen Übungen verdeutlicht.

Termine: 19. März 2012, 14.00 – 16.00 Uhr, Ort und weitere Angaben auf der Homepage des Caritas Bildungszentrums Stuttgart [hier...]


3) Gesunde Führung?

Vorgesetzte haben einen sehr großen Einfluss auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeitenden. In diesem Kurzvortrag werden die Zusammenhänge und Muster der gesunden Selbst- und Fremdführung dargestellt und praktische Hinweise für wirksame Interventionen gegeben.

Termine: 28. Juni 2012, 14.00 – 16.00 Uhr, Ort und weitere Angaben auf der Homepage des Caritas Bildungszentrums Stuttgart [hier...]


4) Aufmerksamkeitsökonomie und Gedankenhygiene

Wir leben in einer Zeit, in der Kommunikation immer schneller wird. Es ist eine Aufmerksamkeitsökonomie entstanden, die permanent um unsere Aufmerksamkeit wirbt. Die Anzahl der Unterbrechungen von Gedanken und Gesprächen lassen eine Kurzatmigkeit im Gehirn und der Kommunikation entstehen. Dieser Kurzvortrag verdeutlicht an Beispielen diese Entwicklung und deren vermuteten Auswirkungen auf das Gehirn. Es werden Möglichkeiten und kleine Übungen zur Gedankenhygiene vorgestellt.

Termine: 02. Oktober 2012, 14.00 – 16.00 Uhr, Ort und weitere Angaben auf der Homepage des Caritas Bildungszentrums Stuttgart [hier...]


5) Essen im Stress, Essen durch Stress?

Neue Ansätze betonen die Bedeutung des Gehirns und dessen Energiehungers. Hierbei spielt das Stresssystem eine wichtige Rolle, da es mit dem Stoffwechsel in einer engen Beziehung steht. In diesem Vortrag wird der Zusammenhang zwischen Essen, Gehirnenergie, Körperenergie und Stress vereinfacht vorgestellt. Einfache Übungen verdeutlichen die Praxis des „Gehirnenenergiemanagements“.

Termine: 14. November 2012, 14.00 – 16.00 Uhr, Ort und weitere Angaben auf der Homepage des Caritas Bildungszentrums Stuttgart [hier...]

Details finden Sie auch in der Ausschreibung des Caritas Bildungszentrums Stuttgart [pdf...].

Ich würde mich über ihr Kommen sehr freuen,

Dr. Albert Decker